Lungauer Bergbau-Sagen
Die Goldader am Aineck

 

Beim Schlegelberger am Aineck, einem Bauer oberhalb von St. Margarethen, soll unter dem Fußboden des Ziegenstalles eine mächtige Goldader ziehen. Sie soll die Dicke eines hölzernen Brunnenrohres haben und aus purem Golde bestehen. Wer sie findet, wird ein reicher Mann und braucht sich zeitlebens nicht mehr zu sorgen.

 

 

 

 


Eine Seite zurück

               Lungauer Erzwege             
Die Lungauer Bergbau-Geschichte online
© TAURACHSOFT

zur Startseite