Ramingstein im Jahre 1821


Ansicht der Werks- und Wohngebäude im früheren Bergbauzentrum Ramingstein

1) Schloß Wintergrün
2) Schmelzhütte mit 2 Schmelzöfen, Silbertreibherd, Poch-und Waschwerk, Probieröfen und Zimmerstuben
3) Röstöfen
4) Kohlbarren
5) Getreidekasten 
14) Zeug- und Hufschmied
18) Der Kaufmann Durigon, zugleich Weinwirt
19) Das Wirtshaus
31) Schuhmacher Haus
32) Kern Haus
33) Stallung zum Schloß
22) Friedrich Haus
23) Schuster
24) Fischer Geusche
25) Steiber
26) Krenn Haus

 

Mit freundlicher Genehmigung der Gemeinde Ramingstein


Eine Seite zurück

               Lungauer Erzwege             
Die Lungauer Bergbau-Geschichte online
© TAURACHSOFT

zur Startseite