Talkbergbau Bodenmoosgraben

Der Talkbergbau Bodenmoosgraben in Lessach ist in einer Seehöhe von 1260 m. Das Mundloch des Franzstollens ist nicht mehr sichtbar. Eine Befahrung des Bergbaues ist nur durch den West-Schacht noch möglich. Der West-Schacht befindet sich nördlich der Bachverbauung des Bodenmoosgrabens in 1280 m und führt 20 m in die Tiefe. Der Bergbau ist stark verbrochen und nur auf einer Strecke von 40 m begehbar. Der Bergbau wurde einst auf drei Sohlen betrieben. Von einer Befahrung der Bergbaue ohne gute Ausrüstung und Erfahrung wird abgeraten.

Aus der Ort-Chronik von Lessach
Mit freundlicher Genehmigung von Gerhard Kocher


Eine Seite zurück

               Lungauer Erzwege             
Die Lungauer Bergbau-Geschichte online
© TAURACHSOFT

zur Startseite