Bildergalerie Lungauer Erze und Mineralien
Vielen Dank an Tina Hoffmann für die Aufnahmen 

Alle Bilder können vergrößert werden

Aragonit (Eisenblüte),
ein Calciumcarbonat
(Zederhaus)

Arsenopyrit
(Rotgülden, Muhr)

Bergkristall
eine Quarzform
(Muhr und Zederhaus)

Bergkristall
eine Quarzform
(Muhr und Zederhaus)

Arsen
(Rotgülden, Muhr)

Gold
(Schellgaden, Muhr)

Flußspat
(Weißeck, Zederhaus)

verwitterter Eisenspat (braun) mit Magnetitkristallen (schwarz)
(Schönfeld)

reiner Dunkler Glimmer
(Silbereck, Muhr)

Dunkler Glimmer auf Quarz, Härte 2,5, teilweise durchsichtig, blättrig 
(Silbereck, Muhr)

Calcit (Kalkspat)
ein Calciumcarbonat
(Rotgülden, Muhr)

Fuchsit (eher selten)
Chromglimmer, grün bis türkis
(wahrsch.Silbereck, Muhr)

Fluorit (violett)
Flussspat, kann verschiedene Farben haben (teilw. sogar Farbverläufe), kubische Kristallform
(Weißeck, Zederhaus)

Fluorit (weiss)
Flussspat, kann verschiedene Farben haben (teilw. sogar Farbverläufe), kubische Kristallform
(Weißeck, Zederhaus)

Fluorit (türkis)
Flussspat, kann verschiedene Farben haben (teilw. sogar Farbverläufe), kubische Kristallform
(Weißeck, Zederhaus)

Pyrit (Schwefelkies,
Eisenkies, Katzengold)
enthält chemisch gebundenes Gold;
kleine Bergkristalle oben rechts

Gipskristalle, Gipsspat
Bildung bei Feuersetzarbeit
(Bergwerk Altenberg)

Granat
Almadin
(Ramingstein)

Magnetit
Magneteisenstein (eher selten)
Fundort wahrscheinlich nicht im Lungau

Galenit
Bleiglanz,
wichtigster Silberträger in Raminstein

Marienglas, Fraueneis
Spaltstück aus Gipskristall
(Muhr)

Quarz und Granate aus dem Bereich des oberen Mundlochs
(Silberbergwerk Ramingstein)

Quarz und Granate aus dem Bereich des oberen Mundlochs
(Silberbergwerk Ramingstein)

Muskovit
(Heller Glimmer, Kaliglimmer)
Fundort unklar

Fluorit
(Weißeck, Zederhaus)

Malachit
Kupfercarbonat, kommt auf Kupfererz-Lagerstätten vor
(Silbereck, Muhr)

Talk, kann verschiedene Farben haben
(im Lungau sind rosa, weiß, grau und gelb bekannt)
Lessach

Fluorit
(Weißeck, Zederhaus)

               Lungauer Erzwege             
Die Lungauer Bergbau-Geschichte online
© TAURACHSOFT